Frecher Snack für freche Monster

am

Aennie ist ein kleiner Feinschmecker.
Für unterwegs war es da gar nicht so leicht etwas zu finden, dass ihr gemundet hat.
Natürlich habe ich Sachen selbst gemacht oder habe einfach ein paar Apfelscheiben dabei.
Aber generell war das immer sehr unpraktisch matschig gewordene Äpfel ans Kind zu bringen.
Als ich dann vor dem Regal im Supermarkt stand, das voll war mit Knabberzeug und Quetschbeuteln, Mit Keksen und Schokopudding, verpackt in schrillen Farben und Formen stach mir eine Marke besonders ins Auge.
Die frechen Freunde!
Ich mochte das klare Design und war begeistert von den verschiedenen und vor allem durchdachten Snacks. Man sah, dass hier viel Herz und auch Verstand dahinter steckte.
Bei fertigen Snacks für Kinder und Babys war ich immer schon ganz nervös wenn ich auf die Zutatenliste geschaut hab. Was da alles rein kommt ist nicht nur abschreckend sondern für mich auch nicht notwendig genug um es an mein kleines Raubtier zu verfüttern.
Anders war das bei den frechen Freunden .
Wir deckten uns einfach mal mit allem ein was uns optisch und inhaltlich ansprach und nicht nur wir waren begeistern, auch Aennie knabberte zufrieden die getrockneten Erdbeeren, nuckelte zwischendurch einen Quetschbeutel aus oder schmierte ihre weichgelutschten Flipsreste an die Couch.
Ich muss mich zusammenreißen ihr nicht alles wegzufuttern, da ich es selbst super lecker finde.

Selbst wenn sie einen Quetschbeutel nicht ganz leer bekommt, finde ich noch Verwendung dafür:

 

DSC_0354
2 Bananen, ein paar Trauben, freche Freunde Feigen-Rosinen mix und Apfel,Birne & Zimt Quetschbeutel sowie einen Strohhalm
DSC_0355
mit dem Strohhalm….
DSC_0358
….Löcher in die Mitte der Bananen stechen, sodass ein großes Loch entsteht
DSC_0361
Quetschbeutelinhalt vorsichtig hineindrücken 
DSC_0363
Einen Mund und Zacken in die Bananen schneiden und den Rest in Scheiben schneiden und mit Hilfe des Breis die Weintrauben darauf“kleben“
DSC_0373
fertig sind Bananenmonster und Glubschaugen mit einer kleinen geschmacklichen Überraschung

 

DSC_0387
die Feigen bzw. Rosinen dienen den Monstern als Augen

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Jules sagt:

    Tolle Idee!

    Ich mag deinen Blog sowieso total gerne, echt gute Mischung!

    Alles Liebe,
    Jules

    Gefällt 1 Person

  2. YEAH, total süß. tolle bildauswahl & ich mag die snacks ja auch schon richtig gerne. ☺️❤️😘 Drückerl d.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s